Titelbild
 
Startseite  

TELEGRAMM: Gothen Cup
am 18.-19.06.16 fanden mit 70 Teilnehmern die Wettfahrten der Opti B Klasse statt. In der Gesamtwertung ging Platz 5 an Toya Takahashi.
 
Askaniercup 2016

Optis auf dem Werbellinsee 2016Am 25./26.06. fand am Werbelinsee der Askaniercup statt. Mit den Opti A, B und C und diesmal auch mit den Lasern waren ca. 120 Kinder auf dem Werbelinsee auf drei unterschiedlichen Kursen unterwegs, um ihre Besten zu ermitteln. Der Samstag war mit 32° Celsius und schwachen Winden recht anstrengend. Zusätzlich gab es eine Gewitterwarnung - und das Unwetter kam dann auch. Die erste Wettfahrt konnte noch beendet werden. Aber gerade als die A-Opti‘s wieder starten wollten, kam der Abbruch und alle mussten den See sofort verlassen. Kaum an Land, ging das Getöse auch schon los und dauerte den ganzen Nachmittag an. Somit war klar, dass war`s für den Samstag. Am Sonntag erwartete uns bestes Segelwetter. Knappe 20° C und 3-4 Windstärken ließen alle auf einen schönen Segeltag hoffen. Und das wurde er dann auch. Nach 3 Tageswettfahrten am Sonntag und insgesamt 4 Wettfahrten erzielte ich am Ende den 3. Platz. Darüber freute ich mich sehr. Mein Freund Felix kam auf den 44. Platz von insgesamt 63 Opti B.

Jacob (GER 13227)

 
TELEGRAMM: 56. Preis der Stadt Werder
am 21.-22.05.16 begrüßten die Veranstalter 3 Teilnehmer zur Regatta der 15er Klasse. Am Ende feierten den Gesamtsieg Albrecht Schmelz / Sjörn Pahl. Die Potsdamer Rainer Schroeter / Dirk Radtke belegten Platz 3 im Gesamtklassement. Bei den 20er-Jollenkreuzern erreichten Juliane Hofmann/Uwe Kuhberg/Greg Wilcox Platz 4 und Thomas Nagel/Dirk Uszpelkat/Ralf Paeschke Platz 7. In der 420er Klasse gelangen Nils Huth / Martin Kauter Platz 4. In der XY Klasse machten Uwe Hein / Ulf Hollenbach das Rennen im 13 Boote umfassenden Teilnehmerfeld. Reinhard Bauer (WSVLS) / Matthias Grabow auf Platz 3, Jens- Uwe Weggässer (SVEW) / Annett Hein auf Platz 4, Marko Trost (SSCG) / Katja Hein auf Platz 10, sowie Steffen Frey / Jens Uwe Hermann auf Platz 11 komplettierten das 13 Boote starke Feld aus PSV-Sicht. Bei den Opti B erreichte Jacob Schäcke Platz 2, Toya Takahashi Platz 3, Sophie Charlotte Merz Platz 7, Olrik Wessner Platz 8, Karl Theodor Merz Platz 12, Felix Pasemann Platz 14 und Stellan Müller Platz 19.
 
TELEGRAMM: 18. Frühjahrsregatta Potsdam

am 04.-05.06.16 fanden mit 12 Teilnehmern die Wettfahrten der Opti B Klasse statt. In der Gesamtwertung ging Platz 2 an Olrik Wessner. Als weitere PSV Segler kamen Jacob Schäcke auf Platz 3, Malte Stölzner auf Platz 4, Moa Fellmann auf Platz 6, Sophie Charlotte Merz auf Platz 9 und Karl Theodor Merz auf Platz 11 ins Ziel. Von den 4 Teilnehmern in der Klasse Opti C sicherte sich Paul Krüger Platz 3 und Hannah Grygier den 4. Platz. Bei den 420ern erreichten Todor Rabaschus / Titus Schildhauer (SPYC) Platz 3, Aron Ole Huth / Johannes Wolff Platz 6, Paul Hübner / Bastian Hermann Platz 7, Katharina Pflug / Henriette Pfeil Platz 12, Clara Rietz / Lille Jonas Platz 15, Nils Huth / Martin Kauter Platz 16 und Leonard Kirsch / Simon Wittram Platz 17. Im Feld der 6 Ixylon gewannen Uwe Hein / Annett Hein Platz 1, Ulf Hollenbach / Andrea Hollenbach den 2., Matthias Grabow / Sarah Grabow den 4., Sebastian Schütze / Armin Finsterbusch den 5. und Eva Uecker / Nils Uecker den 6. Platz. In der 15er Klasse setzten sich Albrecht Schmelz / Roswitha Schmelz im Starterfeld der 3 Boote durch. Bei den 20er erreichten Uwe / Cathleen / Annika Lehmann Platz 2.

 
50. KJR - Saisonauftakt mit Jubiläum

Preisverleihung mit PSV-EhemaligenBei eisiger Kälte wagten sich 55 A- und 34 B-Optimisten hinaus, die Saison auf dem Wasser zu eröffnen. Mit 7 Seglern war der Potsdamer Segelverein zur 50. Kinder- und Jugendregatta sehr stark vertreten. Und stark war nicht nur die Teilnehmerzahl, sondern auch die gezeigten Leistungen aller PSVler. Die Windbedingungen waren schwierig und manchmal war auch gar kein Wind - was für alle eine ziemliche Herausforderung war. Mit zwei neuen Optis und neuen Segeln für die anderen Boote war der Ansporn auf vordere Plätze aber umso größer. Mit einem 4. Platz (Jacob) bei den Opti-B, sowie dem 7. Platz (Olrik), 9. Platz (Malte), 12. Platz(Moa), 14. Platz (Sophie Charlotte), 21. Platz (Felix) und 23. Platz (Karl Theodor) ist das „Mannschaftsergebnis“ echt ansehnlich.

Zu einer Überraschung kam es dann bei der Siegerehrung, die dieses mal mit unerwartet großer Prominenz aufwarten konnte. Wann bekommt man schon mal einen Pokal/Urkunde von einem Europa-, Weltmeister oder Olympiasieger überreicht. Schon interessant wer alles beim PSV groß geworden ist. Habt ihr (Organisatoren) toll gemacht. Es war eine schöne Veranstaltung.

Jacob (GER 13227)

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 31 - 36 von 101
Aktuelles
Naujahrslauf 2018
am Samstag den 7.1. geht es zum 41. mal auf die Seemeilenrunde durch die Kieskutenberge. Treffpunkt ist ab 13:30 Uhr auf dem Klubgelände - Start um 14:00 Uhr - mehr Infos gibts hier
 
Meist gelesen
RSS-Feed
Wer ist online?

 
 
  © Potsdamer Seglerverein 2002-2017 eMail an uns . | . Admin